From Far Away
header
Zurückdenken...

Ich würde so gerne wissen ob du an mich zurück denkst und es gerne tust oder du mich nur als Last empfunden hast. Ob du manchmal denkst, es war dumm es zu beenden oder ob ich dir egal bin.
Schaust du manchmal heimlich auf mein Profil und zu sehen wie es mir geht? Was es neues bei mir gibt? Oder bin ich dir egal?
2.1.12 18:20


Und die Moral von der Geschicht....Erwachsen ist man oder nicht

Rückblickend war meine Beziehung glaube ich ein ganz schönes Desaster.
Ich hab immer gedacht eigentlich läufts ganz gut aber wenn ich jetzt so zurück schaue, denke ich "Um Gottes Willen, wie hast du das nur ausgehalten?" alles was ich toll fand, fand er scheiße, alles was ich konnte, war ihm nicht gut genug. Wenn er Probleme hatte, war ich immer sein erster Ansprechpartner, während wenn ich irgendwas hatte, ihm das so gut wie gesagt habe.
Aber was soll man wohl von einem 18-Jährigen erwarten?
Jemand der der Meinung ist Bürojobs sind völlig überbezahlt nur weil er wahrscheinlich nicht genug Intelligens besitzt um einen solchen Job auszuüben.
Aber wenn man der Meinung ist, weil jemand einen anderen Musikgeschmack hat, sollte man schluss machen, da kann ja nicht viel im Kopf vorhanden sein.
Für mich waren Unterschiede kein Problem, da ich ihn mit diesen Unterschieden kennen und lieben gelernt habe, aber er schien die ganze Zeit nur darauf aus zu sein mich in die Richtung zu verändern die er wollte oder so, ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was in seinem Kopf vor sich ging,  ob da überhaupt irgendwas vor sich ging. Es war auch nie möglich seine Meinung ruhig und vernünftig zu äußern, es war immer Extrem "Du bistn Spießer weil du das so und so siehst" "Du bist verklemmt weil du mir das und das nicht sagst" "Das find ich extrem scheiße". Groß immer was von Tolleranz geprädigt aber eigentlich schon für kleine Dinge gar nicht vorhanden.
29.12.11 02:04


Therapie Gedanken

Wie sehr würde ich mir wünschen du hättest diese Szene gesehen. Wie sehr würde ich mir wünschen du hättest diese Szene gesehen und genau so an mich gedacht, wie ich an dich. Wie sehr würde ich mir wünschen du hättest diese Szene gesehen und genau so an mich gedacht, wie ich an dich und du würdest mir jetzt schreiben, das was du getan hast ein Fehler war. Das du es besser machen willst, das du nicht wolltest das es so endet, aber ich weiß das du es nicht gesehen hast und selbst wenn, hättest du nicht an mich gedacht...es hätte rein gar nichts in dir bewegt
27.12.11 02:26


27.12.11 02:25


Trennung


 Wieder eine schmerzliche Trennung. Im groben is die Begründung, weil ich bin wie ich bin. Weil ich mich beherrschen kann, weil ich mich nicht so fallen lassen kann wie er es kann. Eigentlich ist die Tatsache das ich immer versucht habe irgendwie Interesse an seinen Hobbys und seinem Leben zu zeigen und er immer alles was ich mocht doof fand. Ich bin mit ins Cage gegangen obwohl ich Disco scheiße finde und hab gesagt ich würde wieder mit gehen, ich hab aufm Japantag gesagt "lass uns doch zum Cybertreffen gehen" er war derjenige der nicht wollte. Ich hab angefangen Youtuber zu schauen, was ich erst mache seit ich ihn kenne, hör auch industrial musik und so weiter. Wohingegen er nur gesagt hat er will was cosplayn, ob er es echt getan hätte is noch fraglich und angefangen hat J-Rock zu hören. Wobei ich sagen muss, er hätte es nicht tun müssen.
Ich glaub es ist wirklich so, er ist zu jung und weiß gar nicht was wichtig in einer Beziehung ist.
Alex hat auch gesagt man muss doch nicht zwangsläufig die selben Hobbys haben oder so, is zwar schön wenn der Partner sich begeistert aber es ist nicht notwendig. Schließlich habe ihn so kennen und lieben gelernt. Aber das scheint er ja irgendwie vollkommen vergessen zu haben. Ich hab auch ehrlich gesagt ein bisschen den Eindruck das er sich zu viel von anderen beeinflussen lässt was sowas angeht...

17.12.11 11:18


Viel viel Neues

Somal ne Zusammenfassung seit dem 25.10.

Also ich hatte ja wie gesagt Bewerbungsgespräch in Berlin. Na ja, besonders interessiert schienen die ja nicht. Zwar erst rumschleimen "Boah du hast voll Talent blaaaaaaa" und sich dann nicht melden und sow, dacht ich mir "hm..ja,genau." Aber so wie die drauf waren, haben die mehr nach Häschen zum angucken gesucht anstatt nach Leuten die auch Arbeiten

Dann hatte ich noch in Dresden Gespräch, leider scheinen die mich auch nicht zu wollen. Find das reichlich unfair, das es erst heißt "Wir melden uns dann nächste Woche per Mail" und dann kommt da nix. Noch nicht mal wenn man ne Mail hinschickt und fragt ob schon was raus kam. Mail deswegen weil der vom Gespräch meinte, Mail is ihm lieber als Telefon. 

Dann war ich gestern in Düsseldorf. Na ja keine Ahnung obs was wird, denke ja eher nicht. Die meinten zwar die haben nen guten Eindruck von mir, aber da haben sich sicher Leute beworben die mehr Erfahrung und alles haben =/ mach mir da keine Hoffnung...

 Nyoa...mit Schatz läuft alles recht gut,denke ich xD

Wir sind seit dem 30.09.2011 zusammen. Haben uns seit dem 17 mal gesehen. Davon eine Woche zusammen in einer Wohnung geschlafen. Ich bin sehr glücklich. Auch wenns hier und da Hindernisse gibt über die ich es nicht schaffe zu klettern.

Es gab viele erste Male seit dem.

Erster Kuss

Erstes Mal geweint, weil wir einander vermissen

Erstes Mal beieinander geschlafen

Erstes Mal Streit

und viele andere erste Male. 

Allerdings muss ich zugeben, das eine Beziehung absolut nicht so leicht ist,wie ich immer gedacht habe. Also was heißt leicht. Ich dachte immer wenn man sich liebt und sow, dann ergibt sich am Anfang viel von selbst. Aber da muss ich feststellen, es ist immer ein Kampf. Eine Straße voller Kompromisse. Ich glaube mein Freund macht mir zu Liebe mehr Kompromisse als ich ihm zu Liebe ._. ich halte mich für keine gute Freundin, absolut nicht. Na ja ... nun sehen wir uns 5 Wochen nicht. Also erst wieder an Weihnachten und dann lernt er den Rest meiner Familie kennen, meinen Bruder und seine Freundin kennt er ja schon. 

16.11.11 18:37


ûu"

Gott wie mich das aufregt. Als wenn es nicht schon schwer genug ist Stellenangebote die auf einen zutreffen zu finden, machen die Firmen die suchen es einem auch nicht wirklich leichter. Da steht Grafiker oder Mediengestalter in der Stellenanzeige und wenn man das Angebot öffnet: HTML & CSS, Facebookfanpage programmierung, etc etc. ich meine, wozu gibts denn sonst die Bezeichnung: Webprogrammierer, Webdesigner, Programmierer, etc etc, da muss doch nicht Mediengestalter stehen, oder zumindest der Zusatz (digital) würde ja doch schon etwas helfen, aber nein wieso denn!? Manchmal frage ich mich ob die Leute sich überhaupt annährend damit auseinander setzen was sie da eigentlich suchen, mal abgesehen davon das die meisten Stellenangebot Realitätsverlust ohne Ende sind
25.10.11 19:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design, Picture & Texture
Gratis bloggen bei
myblog.de